IG BAU Aktivenblog » Blog Archives

Tag Archives: Saarland

Wir stehen hinter unserer IG BAU

Die Kollegen von Wolf Tiefbau sind verärgert, das Angebot der Arbeitgeber kann man einfach nicht hinnehmen. Sie stehen hinter der IG BAU und den Forderungen und dafür unterschreiben sie auch.

„5,9 % sind absolut fair bei der wirtschaftlichen Lage der Baubetriebe“, sagen sie „und die bezahlten freien Tage am 24. und 31. Dezember gibt es bei den Angestellten auch.“ Deshalb ist es für sie keine Frage, „wenn wir uns organisieren und nicht spalten lassen, bekommen wir unseren Stück vom Kuchen.“

Published by:

Daumen runter für das Angebot der Arbeitgeber

Das Angebot geht gar nicht sagen die Kollegen von der Firma Ehrhardt und Hellmann im Saarland. „Der Vorschlag ist nicht akzeptabel, da müssen die Arbeitgeber eine ordentliche Schippe drauflegen“ sind sich die Beschäftigten einig und das machen sie auch deutlich.

Einen Daumen hoch gibt es dafür für die Forderung der IG BAU und die Kolleginnen und Kollegen die sich organisieren, denn nur gemeinsam schaffen wir die 5,9 % und die Umsetzung der bezahlten freien Tagen am 24. und 31. Dezember.

Published by:

Ein richtiges Angebot muss her aber fix

Die Kollegen von der Firma Gleser am Stahlwerk in Völklingen erwarten mehr als das was die Arbeitgeber da abgeliefert haben. Sie sind Ofenmaurer aus Dillingen und absolut nicht begeistert, „da schafft man unter diesen schwierigen Voraussetzungen, die Unternehmen machen Gewinne, die Branche boomt und wir sollen nur 1,3% bekommen? Da haben wir kein Verständnis für.“

Auch sie stehen deutlich hinter der Forderung ihrer IG BAU und fordern endlich ein richtiges Angebot von Seiten der Arbeitgeber, „weil wir es wert sind.“

Deshalb:

  • 5,9 % mehr Lohn
  • Übernahme der Unterbringungskosten bei Auswärtsbeschäftigung
  • 24. und 31. Dezember bezahlt frei
  • Wiedereinführung des Mindestlohn 2 in den ostdeutschen Bundesländern
  • 100 € mehr für jedes Ausbildungsjahr
  • Übernahme der Fahrt und Übernachtungskosten bei Berufsschulen und Internaten
Published by:

Ofenmaurer der Firma Kafeu sind sauer

Die Kollegen der Firma Kafeu aus St. Ingbert sind sauer. Sie arbeiten in der Völklinger Hütte im Saarland und leisten dabei Schwerstarbeit unter erschwerten Bedingungen. Als sie von dem „Angebot“ gehört haben, das die Arbeitgeber ihnen und ihren Kolleginnen und Kollegen vorgelegt haben fallen sie fast vom Glauben ab. „Mit solch einem Angebot können wir dem Fachkräftemangel nicht entgegenwirken“, sagt ein Kollege „und ein faire Beteiligung an den Gewinnen der Unternehmen ist das auch nicht, da kann man wirklich sauer werden.“

Die Forderungen der IG BAU sind berechtigt und fair, wir wollen die 5,9% und die freien bezahlten Tage 24. und 31. Dezember, denn wir sind es wert!

Published by:

Firma Backes Bau – enttäuscht und sauer

„Das Angebot der Arbeitgeber ist eine Frechheit!“ Das war die gängige Meinung bei den Kollegen der Firma Backes Bau in Saarlouis. Sie bauen gerade den neuen Globus Markt und sind stinksauer. „Es ist enttäuschend, wenn man sieht wie die Unternehmen die Gewinne einstreichen und wir bleiben auf der Strecke“ sagen die Kollegen. Den Sand in den Kopf stecken ist aber keine Option, im Gegenteil. Jetzt heißt es dran bleiben. Bei der nächsten Verhandlung müssen die Arbeitgeber nachlegen und zwar noch ein ganzes Pfund. 5,9% Wir sind es wert!

Published by:

Arbeitgeber müssen sich bewegen – wir sind es Wert

„Tagtäglich auf den Baustellen unterwegs schaffen wir die Infrastruktur des Landes und Wohnraum für 100.000e Menschen jedes Jahr“.

Die Auftragsbücher sind voll und jetzt wollen wir auch ein Stück vom Kuchen ab, so die Kollegen von E+H auf ihrer Baustelle in Homburg. 5,9% mehr Lohn und die Unterkünfte müssen von den Arbeitgebern gestellt werden, das ist Fair und wir haben es uns verdient!

Die Kollegen erwarten das sich die Arbeitgeber mit einem vernünftigen Vorschlag auf uns zu bewegen, denn wir sind es wert!

Published by:

Fa. Backes Bauunternehmung – die Kollegen stehen bereit

Die Kollegen von Backes Bauunternehmung in Saarlouis stehen  nicht nur für Fotoaktionen bereit. Es muss endlich Schluss sein mit dem Gejammer. Auf der einen Seite beschweren sich die Arbeitgeber über zu wenig Fachkräfte, auf der anderen wird nichts dafür unternommen den Beruf attraktiver zu gestalten!

Weihnachten und Sylvester sollen zukünftig bezahlte freie Tage sein, bei den Angestellten klappt’s doch auch so die einhellige Meinung. Die Löhne müssen auch rauf 5,9% müssen drin sein, damit nicht nur für die Kolleginnen und Kollegen mehr im Portmonee ist, sondern um auch Nachwuchs zu finden und den Job attraktiv zu machen.

Published by:
Tarifbewegung Bau 2016

Saarländische Betriebsräte für mehr Lohn

Am Freitag den 5. Februar 2016, traf sich der Betriebsrat der Firma Isoliertechnik Bauwerkserhaltung in Saarbrücken-Güdingen. Innerhalb seiner Sitzung stand auch das Thema Tarifrunde 2016 auf der Tagesordnung. Tarifauseinandersetzung bedeutet für uns: Flagge zeigen und Kollegen mobilisieren damit faire Arbeit auch weiterhin fair bezahlt wird!

Foto: M.Andler

Clemens, Fritz und Volker bei der Planung am PC.

Gemeinsam stehen wir hinter den Forderungen unserer IG BAU in der anstehenden Tarifrunde.

Kollegen, denkt daran: Tarif gibt´s nur aktiv!

C. Mohr

Published by: