IG BAU Aktivenblog » Blog Archives

Tag Archives: Tarifbewegung Bau 2016

Deutliche Warnung aus Bremerhaven

Über 100 Bauarbeiter auf der Tunnelbaustelle in Bremerhaven folgten dem Aufruf der IG BAU zur gewerkschaftlichen Mittagspause, und ließen sich 2 Std  lang von den Gewerkschaftssekretären über den aktuellen Stand der Tarifverhandlungen informieren. Um ihre Forderungen deutlich zu machen, stellten sich die Arbeiter zu einem „Menschenbild “ zusammen: „5,9% ist unsere Forderung – dafür machen wir hier mit.“  Auf Ca. 3 km erstreckt sich das Bauvorhaben; in offener Bauweise 11 Meter tief wird Tonnenweise Beton verarbeitet. Der Tunnel soll den Überseehafen an die Autobahn anbinden und für 20.000 Kraftfahrzeuge täglich die Fahrt quer durch die Stadt ersparen.

Text: Wolfgang Kuhn           Fotos: Eberhard Benthien

Published by:
Tarifbewegung Bau 2016

Baustellen im Sauer-und Siegerland schließen sich der Tarifbewegung an

Auch im Sauerland und Siegerland geht die Tarifinfotour auf den Baustellen weiter.Die Kollegen sind allesamt enttäuscht von dem Verhalten der Arbeitgeber in der 2. Tarifverhandlung und über das „Angebot“ von 1,3 % .Wertschätzung sieht anders aus ! Du bist es wert!

Sauerland A45- Kollegen der Firma Strassen und Tiefbau beim Umbau eines Rastplatzes.

Meinerzhagen-Kollegen der Firma Keller Grundbau beim Neubau des Walzwerk Otto Fuchs.

Fotos: H.M.

Siegen-Kollegen der Firma Hundhausen beim Neubau des Porschezentrum.

Published by:

Bei Benno Drössler in Siegen rumort es!

Der Betriebsrat der Benno Drössler GmbH aus Siegen ist über das Verhalten der Arbeitgeber am Verhandlungstisch sehr verärgert.

Seit Jahren müssen wir uns anhören, dass es den Baubetrieben schlecht geht und das es für Lohn und Gehaltserhöhungen keine Verteilungsspielräume gibt. Die Angleichung Ost an West wird auf den Rücken der Beschäftigten ausgetragen. Im gleichen Atemzug beklagen die Arbeitgeber den immer größer werdenden Fachkräftemangel. Unternehmen aber keine Anstrengungen den Bau attraktiver zu gestalten.

Wir erwarten in der nächsten Verhandlungsrunde ein vernünftiges Angebot der Verhandlungsführer. Falls das nicht kommt, überlegen wir uns, wie wir die Verhandlungskommission der IG BAU unterstützen können.

Published by:

Neue Baustellen von Heinrich Walter Bau GmbH schließen sich der Tarifbewegung an!

Auf den Baustellen von Heinrich Walter Bau in Oer Erkenschwick und Dülmen spricht man mit einer Stimme.

Wir erbringen jeden Tag pünktlich und fachgerecht unsere Qualitätsarbeit. Es sollte selbstverständlich sein:

Gute Arbeit – Guter Lohn!

Die Baukonjunktur ist gut. Facharbeiter sind rar. Kaum jemand will noch zum Bau. Somit haben wir mehr verdient. Wir wollen mehr Einkommen, für uns und unsere Familien!

Wann denn sonst, wenn nicht jetzt?!

Wir unterstützen unsere Verhandlungskommission und fordern die Arbeitgeber auf am 5.April ein faires Angebot zu machen.

Published by:

Kanalbaustelle der Firma Klaus Stewering aus Borken

Wenn unsere Arbeiten fertig sind, sieht man sie nicht, weil sie unter der Erde verborgen ist. Doch ohne funktionierende Kanäle würde es große Probleme in Deutschland geben. Mit unserer Qualitätsarbeit erbringen wir echte Werte in für Deutschland!

 

Wir sind es Wert – wir haben mehr verdient!

Wir erwarten von der Verhandlungskommission der Arbeitgeber am 05.04.16 ein ordentliches Angebot!

Published by:

Deine Chefs brauchen Dich! – Die JAV der STRABAG rüstet sich.

Am 1. März hat die Jugendvertretung der STRABAG, Direktion Hannover- Sachsen/Anhalt in Braunschweig ihre JAV-Sitzung abgehalten. Dabei ging es um das Thema Nachwuchsgewinnung. Auch die Jugend ist der Meinung, dass eine gute Ausbildungsvergütung dafür Anreiz ist.

Deshalb unterstützen wir unsere Gewerkschaft bei der Forderung ⇒ 100 Euro mehr für jedes Ausbildungsjahr. Auch bei der Forderung Übernahme von Ausbildungskosten wie, z.B. Fahrkosten, Lehrmaterial und Übernachtungskosten stehen wir hinter unserer Gewerkschaft, gleichwohl wir in der STRAGAG AG Deutschland durch eine Gesamtbetriebsvereinbahrung  dieses Ziel schon erreicht haben.

Published by: