Wettbewerb darf nur über Know-How ausgetragen werden – nicht über Lohndrückerei

Comment

Tarifbewegung Bau 2017

Die STRABAGianer der Direktion Magdeburg-Hannover machen sich stark für einen gerechten und zeitgemäßen Mindestlohn. Gerade Firmen, die sich an Tariflöhne halten brauchen einen gerechten Wettbewerb, der ausschließlich von Konkurrenz in Wissen und Können und nicht von Lohndrückerei geprägt ist! Darum kann es nur Eines geben: Mindestlohn I und II in gesamt Deutschland!

 

Fotos und Text: S.W.

Schreibe einen Kommentar